• Mi. Mrz 3rd, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Ein kleiner kulinarischer Geheimtipp ist das jordanische Lokal „Al-Patraa“. Mitten in der Innenstadt von Erfurt bietet der Besitzer, ein gelernter Bäcker, echte orientalische Spezialitäten an.

image

Weit weg von Döner und Pide, bekommt man hier halal Speisen bester Qualität. Von Fleischgerichten bis veganer Küche, kann man hier entspannt die kulinarischen Reize des muslimischen Morgenlandes genießen.

image

Besonders empfehlenswert ist das Gebäck, was liebevoll vom Chef in Handarbeit (wie alle Gerichte) gefertigt wird. Sein Baklava verzaubert den Genießer mit einem intensiven Geschmack nach Honig, ohne gleich einen Zuckerschock auszulösen. Dazu passt hervorragend der jordanische Kaffee, der traditionell mit viel Zucker serviert wird.

Der Wandschmuck aus Teppichen und Quranzitaten, dazu die dezent im Hintergrund laufende Quranrezitation, tun ihr übriges, um den orientalischen Flair zu untermalen.

Ein echter Geheimtipp also.
Guten Appetit!

2 Gedanken zu „Das Al-Patraa in Erfurt“
  1. Danke für den Tipp. Klingt interessant. Da werde ich meine Frau bald mal jordanisch einladen. Wir bevorzugen die vegetarische Küche. Da ist die Auswahl schon schwierig und somit sind wir über Hinweise dankbar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.