• Inklusion und Behinderung

    Auszug aus: „Persönliche Assistenz contra schulische Inklusion“

    Persönliche Assistenz contra schulische Inklusion Ein kritisches Hinterfragen der Schattenseiten der persönlichen Assistenz. Von Chris S. Wunderlich Inklusion ist in aller Munde.Persönliche Assistenz als ein Mittel der Umsetzung ebenso. Doch wagt derzeit kaum jemand, dieses Modell zu hinterfragen, dessen Umsetzung oft von den Behörden erschwert und verzögert wird und scheinbar gut funktioniert. Ich habe das Hinterfragen trotz allem auf mich genommen und möchte im folgenden meine These „Persönliche Assistenz wirkt einer wirklichen schulischen Inklusion entgegen, da sie zur sozialen Isolation führt.“  erläutern und begründen. Auf den ersten Blick wirkt meine These absurd, das ist mir bewusst, soll die Persönliche Assistenz doch gerade die Teilhabe an der Gesellschaft, speziell an Schule,…

  • Allgemeines,  Privates

    Privates am Rande…

    Lange hielt ich mich jetzt mit privaten Dingen zurück, nutzte meinen Blog mehr als Ort der Reflektion über Themen wie Politik oder Religion. Abgesehen von den Artikeln im „inklusiv„-Magazin (siehe Link), ist dieser Blog derzeit mein einziges Medium zur intellektuellen Auseinandersetzung. Dieser bedarf ich besonders, da momentan die privaten Pflichten den Alltag fast ausfüllen, aber geistig nicht befriedigen. Anders gesagt: Ich langweile mich intellektuell. Aber nun zum eigentlichen Geschehen. Die Krankheiten nehmen kein Ende. Jetzt bin ich, Allah sei Dank, seit Ende Januar gesund, da trifft es den Rest meiner kleinen Sippe. Erst muss meine (Stief-)Tochter wegen einer schweren Nierenbeckenentzündung ins Krankenhaus. Kaum war dieses ausgestanden, so stand jetzt der…

  • Allgemeines,  Politik

    Nordkoreas aktuelle Situation (5)

    Nachdem nun ein kurzer Überblick über die Geschichte des Landes Nordkorea abgeschlossen ist, möchte ich mich nun schlussendlich der aktuellen Krise annähern. Anders als 1950 ist Nordkorea derzeit fast vollkommen isoliert. Zwei offizielle Verbündete hat es in Iran und China. Zu Venezuela gab es zwar Kontakte und Zusammenarbeit, aber ob dies bereits als Bündnis angesehen werden kann, möchte ich nicht beurteilen. Das Verhältnis zu China ist derzeit etwas unklar. Es existiert ein Bündnis. China und Nordkorea unterhalten enge Beziehungen. China scheint sich als „großer Bruder“ Nordkoreas zu sehen, weshalb es sich auch meist nicht an den Sanktionen gegen Nordkorea beteiligte. Doch im Augenblick sind Xi Jinping, Chinas neuer Präsident, sowie…

  • Allgemeines,  Politik

    Juche (oder Chuch’e) – Die nordkoreanische Ideologie (4)

    Nachdem der Krieg 1953 in einem Waffenstillstandsabkommen endete, war eigentlich territorial nichts geschehen. Beide Staaten befanden sich wieder in den Grenzen von 1950. Doch beiden Ländern waren enorme seelische, menschliche und wirtschaftliche Wunden geschlagen: Circa drei Millionen Zivilisten, plus circa eine Million Soldaten ließen ihr Leben in diesem Krieg1. Beide Länder waren in Schutt und Asche gebombt worden. Als würde das nicht genügen, gab es auch noch auf allen Seiten grausame Massaker, wie in meinem vorherigen Beitrag bereits aufgezeigt2, deren Auswirkungen bis heute zu spüren sind. Ideologisch herrschte auch nach dem Krieg in Südkorea der Kapitalismus, sowie die politischen Ideen der damaligen USA. So gab es auch nach dem Krieg…

  • Islam

    Gott

    Von Zeit zu Zeit hinterfragt man alles. Besonders seinen Glauben stellt man öfters in Frage, nur um dessen intellektuelle und emotionale Basis aufs Neue zu fundamentieren. In erster Linie bedeutet Glaube für mich Wissen, also die rationale Begründung alles Seienden. Für mich schließen sich Wissenschaft und Gott in keinster Weise aus. Warum auch? Die Wissenschaften von Gottes Schöpfung haben viele Namen: Theologie, Medizin, Biologie, Physik, Chemie, Nuklearforschung usw… Grundsätzlich sehe ich diese Wissenschaften als Offenbarer von Gottes unglaublich schöner Schöpfung, nicht als Widerspruch. Mathematische Formeln, chemische Vorgänge, ja selbst die Astrophysik zeigen doch die Perfektion der Schöpfung. Wo Gott ist, ist Schönheit. Alles ist in und durch Gott. Nehmen wir…