• Allgemeines,  Inklusion und Behinderung,  LAG selbstbestimmte Behindertenpolitik,  Politik

    Die Linke und die Inklusion. Ein trauriges Kapitel

    Die Linke und die Inklusion. Ein trauriges Kapitel Ein weiteres dunkles Kapitel innerhalb der Linken Thüringen wurde heute geschrieben. Behindertenpolitik wird von heute an wohl den anderen Parteien überlassen werden, denn der einzige Kandidat, der wirklich für Inklusion steht, Maik Nothnagel, erreichte nicht mal einen bescheidenen 24. Platz auf der Landesliste. Selbst seine Kandidatur für Platz 26. wurde vereitelt. Und dies nicht zuletzt durch friendly fire aus den eigenen Reihen, wie durch K. König per Twitter. Wirklich ein trauriges Kapitel, da sich wohl kaum ein Politiker engagierter für behinderte Menschen einsetzt, wie Maik Nothnagel. Seien es seine Bemühungen um einen leichteren Zugang für behinderte Menschen auf den ersten Arbeitsmarkt oder…

  • LAG selbstbestimmte Behindertenpolitik,  Politik,  Privates

    Austritt aus der Partei Die Linke (gekürzt)

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossen und Genossinnen, Dieser Schritt ist sehr schwer für mich, aber zu meinem Wohl, sowie zum Wohle der Partei, muss ich ihn tun. Es war ein langer und schmerzhafter Prozess bis zur Entscheidungsfindung. Doch nun ist sie gefallen: Ich trete hiermit ab sofort von allen innerparteilichen Ämtern zurück und erkläre des weiteren meinen Austritt aus der Partei DIE LINKE. Im folgenden möchte ich versuchen einige Aspekte zu erläutern, die zu dieser Entscheidung führten. Die Reihenfolge ist beliebig. a) Meine Gesundheit. Ich bemerke immer häufiger, dass die physische und psychische Belastung zu hoch für mich ist. Studium, Partei und Familie übersteigt meine Kräfte bei weitem,…

  • Inklusion und Behinderung,  LAG selbstbestimmte Behindertenpolitik,  Politik

    Behindertenpolitische Konferenz der BAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik in Duderstadt

    Die vergangenen Tage verbrachte ich, als Sprecher der LAG selbstbestimmte Behindertenpolitik der Linken in Thüringen, in Duderstadt. Dort fand am 26. und 27. 10.2013 die „Behindertenpolitische Bundeskonferenz der Linken“ statt. Meine persönlichen Eindrücke folgen in den nächsten Tagen, doch jetzt erstmal offiziellen Pressemitteilungen zur Veranstaltung. Viel Spaß beim lesen! Pressemitteilung Duderstadt, 26.Oktober 2013 Ergebnisse der Behindertenpolitischen Konferenz der BAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik DIE LINKE am 26. Oktober 2013 in Duderstadt Zur behindertenpolitischen Konfernz der Partei DIE LINKE mit dem Titel: „ politische Teilhabe für Menschen mit Behinderungen“, welche am vergangenen Samstag im niedersächsischen Duderstadt stattfand, kamen Interessierte Betroffene aus dem gesamten Bundesgebiet. Als Zielvorstellung menschenrechtsbasierter, selbstbestimmter Behindertenpolitik wurde die freie Persönlichkeitsentwicklung…

  • Inklusion und Behinderung,  LAG selbstbestimmte Behindertenpolitik

    Sexualität ist ein Grundbedürfnis, kein Verbrechen

    Auszug aus „Sexualität ist ein Grundbedürfnis, kein Verbrechen“ Dies ist ein kurzer Auszug aus einem Beitrag, den ich im letzten Inklusiv!-Magazin ( http://www.inklusiv-online.de/ ) veröffentlicht habe. Er entstand als Reaktion auf den sehr schönen Artikel „Ein normales Bedürfnis. Der erste Besuch in einem Bordell“ ( http://www.inklusiv-online.de/data/pdfs/4-2012.pdf )  von Anton Fischer, in welchem er sehr offen über die Suche nach seiner eigenen Sexualität berichtet. Leider kann ich euch keinen direkten Link zu meinem Beitrag bieten, doch die Ausgabe des „Inklusiv!“-Magazins könnt ihr sicher bei der Herausgeberin bestellen.   Sexualität ist ein Grundbedürfnis, kein Verbrechen. Gedanken zu „Ein normales Bedürfnis“ von Anton Fischer in „Inklusiv!“, Ausgabe 04/12 Beim lesen des hervorragenden Artikels von Anton Fischer wuchs in…