• Allgemeines,  Privates

    Übelkeit…

    Mir ist übel… Seit der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag kann ich kaum noch was essen… Geht es doch mal, kommt es mir ziemlich schnell wieder raus… Von diesem Zeitpunkt bis Freitag Nachmittag hatte ich nicht mal einen Bissen angerührt… Zu einem brauchbaren Gedanken bin ich auch nicht fähig… Nicht mal zu einer echten Emotion, außer Hass… Gerade der Hass ist neu für mich… Noch nie, was auch immer passierte, habe ich einen anderen Menschen gegenüber Hass empfunden… Ich strahle es direkt aus… Leuchte rot… Weder in der Bahn, noch auf der Straße schaut mich jemand an… Ich hab das Gefühl, man macht überall einen Bogen um mich… Ich hasse…

  • Privates

    Schmerz, Leid, Abschied und Neubeginn…

    Seid gegrüßt Eigentlich war dieser Blog für etwas anderes vorgesehen. Es sollte ein intellektuelles Tagebuch werden, in dem alles niedergeschrieben wird, was ich lese, denke und lerne… Aus aktuellem Grund werde ich seine Bestimmung allerdings ändern… Nachdem meine Verlobte und mein bester Freund nun zusammen sind, und ich gleich zwei geliebte Menschen plus Wohnung verliere… Ich kann kaum weiter… Die Wohnung ist mir fremd geworden, ins Wohnzimmer kann ich gar nicht mehr… Ich möchte ihm weh tun, sein Blut schmecken… Und hab diese Chance leider verfliegen lassen. Mein Messer hatte ich schon an seiner Kehle in dieser Mittwoch Nacht… Was zwischen ihr und mir schief gelaufen ist, verstehen wir beide…

  • Allgemeines

    Willkommen bei existenzspuren.de

    Willkommen in meinem neuen Blog! Existenzspuren soll eine Art intellektuelles Tagebuch werden. Frei von Themen- oder Formenzwang, möchte ich hier von Lektürenotizen bis zu Gedankensplittern alles unterbringen, was mich beschäftigt… Ob es einen Wert haben wird, werden meine Leser entscheiden müssen. Applaus werde ich wohl nur wenig ernten, aber vielleicht zum denken und diskutieren reizen… Vielen von Euch kennen mich ja von Blog.de, wo ich jetzt fast ein Jahr geschrieben habe und sehr nette und interessante Menschen kennenlernte. Vollkommen weggehen werde ich da wahrscheinlich auch nie… Da ich aber in Zukunft das Blogschreiben noch ein wenig intensivieren möchte, habe ich mich zu diesem Umzug entschieden. Hier hat man mehr Freiheit…