• Mo. Jul 26th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Es gibt mal wieder Neues zu berichten: Der Verein „Mobile e.V.“ aus Dortmund hat mich als Referent für den 07.09.2013 zur Veranstaltung „Nur nicht aus der Rolle fallen – wie funktionieren wir als gutes Team?“ engagiert. Man war durch meinen Artikel im „Inklusiv!“-Magazin auf mich aufmerksam geworden, worauf ich, ehrlich gesagt, doch ziemlich Stolz bin.

Mein Thema wird sein: „Assistenz – Freund, Helfer oder Störfaktor?“

Ich bin schon jetzt auf die Veranstaltung gespannt und würde mir solche Schulungen auch in Erfurt wünschen, doch auf diesem Gebiet sind wir ja echt noch weit hinter der Zeit zurück…

Wen es interessiert, für den poste ich nun noch die offizielle Einladung.

Einladung zur Schulung

 

Liebe Assistenznehmer/-innen, liebe Assistenzkräfte,

wir laden Sie herzlich zu unserer Schulung

Nur nicht aus der Rolle fallen –

wie funktionieren wir als gutes Team?“

am Samstag, 07. September von 12:00 bis 17:30 Uhr

ein. Die Schulung findet statt in den Räumen von

MOBILE e. V., Roseggerstr. 36, 44137 Dortmund.

Was möchte er denn trinken?“ Kennen Sie solche Situationen, in denen Sie sich als Mensch übergangen gefühlt haben, weil in der Öffentlichkeit nicht Sie, sondern Ihre Assistenzkraft angesprochen wurde? Waren Sie als Assistenzkraft schon einmal unsicher, wie sie in einer solchen Situation reagieren sollen?

Bei unserer Veranstaltung wird es darum gehen, die Rollen von Assistenznehmer/-innen und Assistenzkräften genauer zu beleuchten. Welche Wünsche und Forderungen haben Nutzer/-innen Persönlicher Assistenz an ihre Kräfte, um ihr Leben wirklich selbstbestimmt gestalten zu können? Und wie verstehen Assistent/-innen ihre berufliche Rolle? Welche Wirkungen verursachen bestimmte Verhaltensweisen beider Seiten im Alltag? Wie reagiert das soziale Umfeld und wie fühlt sich das für die Beteiligten an?

Möglicherweise gibt es den Wunsch, eingeschliffene Kommunikationsformen zu verändern und damit die Arbeitsbeziehung anders zu gestalten. Inspiriert durch ein Einstiegsreferat von Herrn Chris S. Wunderlich möchten wir mit Assistenznehmer/-innen und deren Assistenzkräften darüber sprechen, wie schwierige Situationen erkannt und gestaltet werden können.

Das Programm finden Sie als Anlage.

Die Kosten für das Seminar betragen 65,00 € für Assistenznehmer/-innen und 10,00 € für die jeweils zum Team gehörenden Assistenzkräfte. Wir bitten darum, den Beitrag zur Veranstaltung in bar mit zu bringen.

Ihre Anmeldung erbitten wir bis Freitag, den 30. August 2013 und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Herrmann

Ein Gedanke zu „Referat in Dortmund am 07. September“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.