• Do. Okt 28th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Hähnchengulasch mit Paprika

VonChris Shafik Wunderlich

Apr 18, 2014

2014-04-18 13.55.573 x Hähnchenschenkel
3 x Spitzpaprika
3 x Zwiebeln
2 x große Möhren
1 kleine Dose Tomaten
2 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Paprikapulver (scharf)
1 TL Pul biber
1, 5 l Hühnerfond
Kümmel
Pfeffer
Salz
Lorbeerblatt

Dieses Rezept ist sehr einfach. Man schneide die Zwiebeln, Möhren und die Paprika nach Geschmack in mittelgroße Teile. In einem großen Topf Öl oder Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln kurz glasig braten. Die Paprika und die Möhren hinzufügen und alles einige Minuten anrösten. Die Gewürze dazu geben. Dann die Hühnerschenkel auf das Gemüse legen. Noch einige Minuten anrösten, dann alles mit Flüssigkeit abgießen, bis alles bedeckt ist. Zum Schluss die Dose mit den Tomaten hinein geben.

Topf abdecken und ca. 60-90 Minuten auf relativ niedriger Stufe köcheln lassen. In meinem Fall 120 Grad bzw. Stufe 3 (von 10) auf dem Induktionsherd.

Zum Schluss die Hälfte der Gemüseeinlage durch ein enges Sieb passieren. Dies bindet den/das Gulasch ohne irgendwelche Zusätze.

2014-04-18 14.04.05Erwähnen sollte ich noch, dass man beim anbraten der Zwiebeln auch zwei Löffel Tomatenmark anrösten kann. Das gibt noch mehr Geschmack.
Möchte man ein dickeres Gulasch, dann zum Gemüse einfach noch ein oder zwei Kartoffeln würfeln und noch dazu geben.

Guten Appetit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.