• So. Mrz 7th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Es gibt ein Leben ohne Facebook. Hoffe ich…. und werde es bald wissen, denn ich habe mich entschieden, meinen Account zu löschen.

Es wird mir immer deutlicher bewußt, daß 90% der Facebookzeit verschwendet sind, da man die meiste Zeit mit dem Löschen von App-Anfragen, Spiele-Anfragen oder sonstigen Unsinn verbringt. Dazu kommt eine Flut von überflüssigen Medien (Bilder und Videos), die Andere lustig finden. Ich jedoch empfinde sie eher als überflüssig und zeitraubend.

Natürlich kann man im Facebook auch wichtige und interessante Dinge finden. Allein die Vorträge meines Bruders im Islam, Abu Bilal al Maliki, oder die Prosaschnipsel von Julia Kulewatz, deren Poesie mich immer wieder begeistert oder (Last, but not least) die klugen Gedanken Ilka Lohmann s, sind Gold wert. (Diese Liste könnte ich noch sehr viel länger fassen und ich bitte jeden Ungenannten, sich nicht vergessen zu fühlen, denn die Kürze ist nur dem Rahmen geschuldet.) Auch der Kontakt zu meinen engsten Freunden war über das Facebook sehr einfach und immer aufrecht erhaltbar. (Namen spare ich mir. Wer dazugehört, weiss es…)

Doch augenblicklich sind mir andere Dinge wichtiger geworden. Da ist zum einen mein vernachlässigter Blog, dem ich wieder mehr Aufmerksamkeit schenken möchte. Gedanken ausführlicher auszubreiten macht einfach mehr Sinn und Spaß, als sich im FB beschränken zu müssen und zu wissen, dass sowieso kaum jemand sich die Mühe macht und einem Gedankengang folgt.

Zum anderen mein reales Leben, was derzeit nicht nur kompliziert genug, sehr inspirierend, interessant, aber auch anstrengend ist. So entdecke ich gerade für mich klassische Musik, besonders die moderne Klassik (Stichwort: Neue Musik). Meinen Nachbarn bluten wahrscheinlich bereits die Ohren durch A. Schönberg, aber auch durch die üblichen Verdächtigen, wie Beethoven, Brahms, Bach, Mozart und Wagner.

Natürlich bin ich damit für niemanden aus der Welt und möchte mit sehr vielen Menschen aus dem Facebook auch weiterhin den Kontakt halten. Es macht auch nur ein kleines bisschen mehr Mühe mich zu erreichen, versprochen.

Folgende Wege habt ihr:

Handy / Whatsapp / SMS: 01520 790 41 46
Email: Hyperion77@web.de
Twitter: ShafikArif

Gehabt euch Wohl!

P.S.: Voraussichtlich am Samstag, dem 23.06, lösche ich meinen FB-Account. Bis dahin erreicht ihr mich dort noch. Derzeit sichere ich nämlich noch alle dortigen Fotos von mir.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.