• Fr. Feb 26th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Heute fand hier in Erfurt eine Demonstration für ein neues autonomes Zentrum statt. Nachdem vor einem Jahr das besetzte Haus in Erfurt geräumt wurde, wird es langsam Zeit wieder einen Ort zu schaffen, an dem Kultur mit Qualität und für wenig Geld geschaffen wird. Für viele Menschen ging mit der Räumung damals ihre Heimat verloren. Leider war nie da, was ich in einem neuen Haus definitiv nachholen werde. (Auch wenn ich nie Punk war und mittlerweile dort eher der Opa wäre.)

Jedenfalls habe ich an der Demo teilgenommen. Genauer gesagt an der ersten Hälfte der Demo. Dann wurde es langsam zu heiß, da die Polizei massiv provozierte. Teilnehmer wurden mehrfach nach ihre Personalien befragt, verließ man die Demo, wegen was auch immer, ließ die Polizei diejenigen nicht mehr hinein in den „Kessel“. Kurz auf Toilette gehen konnte man damit auch vergessen… Das nennt sich Würde des Menschen ist unantastbar… Der Demonstrationszug wurde auch mehrfach von der Polizei behindert, da angeblich einige gegen das Vermummungsverbot verstießen. Es wurden immer wieder Gründe gesucht um die Teilnehmer zu schikanieren.

Danach habe ich am Domplatz bei einer sehr leckeren vegetarischen Spinatsuppe die Sonne genossen, „Das Bildnis des Dorian Gray“ gelesen und die Touris beobachtet… (Nach so vielen Bullen hätte ich eigentlich ein schönes Rindersteak essen müssen….)

3 Gedanken zu „Demosamstag und chillen…“
  1. schade. erade von dir hätte ich mr eie ganzheilche betrachung des tema gewünsct.
    oder richtiger: ich hätte sie erwartet.

  2. Es sollte keine gründliche Analyse des Problems werden, sondern nur eine kurze Schilderung, wie ich den Tag erlebt und empfunden habe und was ich über das Thema „besetztes Haus“ denke.

  3. naja. den grund der demo fand ich in ordnung, nicht aber das verhalten einiger demonstranten. wie sollen anliegen, mahnungen, etc ernst genommen werden, wenn unreife dummdösel (verzeihung) verkleidet und mit clownsmasken mit heruntergelassenen hosen vor der polizei mitm arsch wackelt??
    da handelt doch die polizei nach dem prinzip der selbsterfüllenden prophezeiung. wer nicht ernst zu nehmen ist,der wird eben so behandelt, wie sie behandelt worden sind.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.