• Mi. Jul 28th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Finde derzeit nur in der Nacht meine Ruhe zum Blogschreiben. Den ganzen Tag wird man von Menschen und wartenden Arbeiten abgelenkt. Was meist angenehm ist, kann auch irgendwann nerven…

Wir waren heut im Kino. „Harry Potter VI“. Wenn ich jemand raten sollte, ob es genügt, wenn man die Filme gesehen hat oder nicht, so wäre die Antwort heute klar. „Harry Potter“ muss man lesen! Auch wenn der Film gut gemacht war, speziell die Effekte, so vermittelte er das Gefühl von Hektik. Was zu Beginn noch so enorm energiegeladen schien, verlor im Lauf des Filmes an Energie, an Konsequenz. Wie ein beschleunigendes Auto, was eine Vollbremsung macht. Und das bloß wegen einiger flacher und kitschiger Liebeszenen. Im Buch waren die zwar auch vorhanden, jedoch weniger dominant, weniger aufdringlich. Selbst der im Buch so großartige und spannende Schluss, verlor so sehr an Dichte und Qualität, dass er langweilig wurde. Man hatte einfach keine Zeit mehr, ihn akzeptabel zu erzählen, was ich sehr schade finde.

Auf dem Rückweg trafen wir dann zwei christliche Straßenprediger, die mitten auf dem Anger auf Englisch predigten. Meist blieben junge Leute stehen… Interessant war, dass sie auf jeden Kommentar von außen antworteten… Leider wurde mir in der kurzen Zeit bis die Straßenbahn kam, nicht klar, zu welcher Gruppierung sie gehörten.

Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.