• Allgemeines,  Glaube / Religion,  Privates

    Ramadanbeginn in der Kasrevi-Dergah (28./29.06.2014)

    As-Salamu aleykum. Alhamdulillah, den Beginn des Ramadan 2014 durfte ich in Castrop-Rauxel erleben. Genauer gesagt in der Kasrevi-Dergah der Tariqat meines bzw. unseres geehrten Sheyks Gavs-i Sani Abdulbaki Hz.. Nach ungefähr einem Jahr warten und mehreren Anläufen, klappte es an diesem Wochenende endlich. Dieses Mal trafen wir zwei Stunden früher ein, also bereits kurz nach 16 Uhr. Alhamdulillah, es war alles noch fast leer, was mir Zeit zum ausruhen und Kraft sammeln ließ. Nach Wudu (Gebetswaschung) und Gebet legte ich mich erstmal hin. Je später es wurde, desto mehr Geschwister trafen ein. Es tat unheimlich gut, so viele tolle und angenehme Brüder wieder zu sehen. Das erste Mal, seit ich…

  • Allgemeines,  Glaube / Religion,  Islam,  Privates

    Danke Can…

    As-Salamu alleykum Can, efendi. Teşekkürler ederim, kurbanım. Danke, mein Bruder im Islam, mein Freund, ohne den manche Zeiten noch dunkler wären und manche Hoffnung noch geringer… Du, der mich immer wieder an Allah teallahs Allvergebung und Allmacht erinnerst. Kurbanım, du bist Allah teallahs Werkzeug, was mich immer wieder sanft führt, damit ich den Weg nicht verliere. Ohne deine Hilfe hätte ich meinen Weg nie erkannt und nie betreten, auch wenn ich immer wieder stolpere und ab und zu stürze… Du weißt, man stolpert und stürzt auf diesem Weg meist über seine  eigene Triebseele (Nefs), welche verantwortlich ist für unsere Angst vor dem Tod, vor Armut, vor Leid, vor Angstrengungen, aber…

  • Allgemeines,  Glaube / Religion,  Privates,  Studium

    Jahresrückblick 2010

    Auch wenn dieses Jahr noch neun Tage hat, beginne ich schon langsam mit dem Rückblick. Es ist war ein merkwürdiges Jahr. Allah teallah sei Dank verging es ohne schlimme Ereignisse, auch wenn es viele Augenblicke gab, die emotional sehr schwer zu bewältigen waren. Glücklicherweise überwogen jedoch die schönen Zeiten. Ende 2009 traten zwei mir sehr wichtige Frauen wieder in mein Leben. Sie wurden zu sehr guten Freundinnen und wir erlebten wunderbare und lustige Momente. Für kurze Zeit wurden sie der weltliche Mittelpunkt meines Lebens, ob es ihnen gut oder schlecht ging. Ich genoß es für sie da zu sein, auch wenn oft meine eigene Kraft zu übersteigen schien. Ihre gesundheitlichen…

  • Allgemeines,  Glaube / Religion,  Islam,  Politik,  Studium

    Das Khatme-Ritual der Naqshbandiyya im Spiegel Ronald Grimes Methode

    Der folgende Text ist eine Hausarbeit, die ich im Sommersemester 2010 im Bereich Systematische Religionswissenschaften schrieb. Sie hat noch kleinerer Mängel, kleine Unkorrektheiten, aber wurde mit 1.7 benotet. Das Khatme-Ritual der Naqshbandiyya im Spiegel Ronald Grimes Methode Eine Feldstudie von Chris Wunderlich Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung……………………………………………………….3 2. Grimes Methode ………………………………………………………..4 3. Allgemeine Bedeutung des Dhikr (Gottesgedenken) für die Naqshbandiyya und andere Tarikat ……………………………………………………………………………..5 4. khatme – Ritualablauf und Technik ………………………………………………….6 5. Teilnahmeskizzen – Wie man die Khatm erlebt …………………………………..9 6. Zusammenfassung …………………………………………………………………………11 Literaturverzeichnis …………………………………………………………………………..12 Erklärung: ……………………………………………………12 1. Einleitung Die Khatm al-Khawajkan der Naqshbandiyya ist eine der intimsten Formen des Dhikr (Gottesgedenken). Das innige Gottesgedenken umfasst sehr viel mehr, als nur die…

  • Allgemeines,  Islam,  Privates

    Wochenende in der Tekke / Dergah

    InshaAllah, so Gott will, werde ich am Wochenende wieder in der Tekke meines Ordens, also in Castrop-Rauxel, sein. Ich freue mich riesig drauf, sehne mich nach der Ruhe und Konzentration dort. Sehne mich danach Kraft zu sammeln, die Akkus wieder aufzuladen, meinen Glauben zu vertiefen… Anders als beim ersten Mal möchte ich diesmal an jedem Ritual aktiv teilnehmen. Ich war Zuschauer, war nervös, unsicher (das werd ich diesmal auch sein.), also fast nur passiv… Es war alles so neu, so geheimnisvoll… Aus dieser Beobachterrolle möchte ich diesmal raus. Aber egal, wie es kommt: ich freu mich drauf.