• Fr. Mai 14th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

2014-11-22 12.46.22

Zutaten:

1 Bund grüner Spargel,

1 Bund Frühlings- bzw. Lauchzwiebeln,

4-5 Würstchen (Je nach Lust und Laune),

Brokkoli, Champignons

2-3 Eßl. Sojasauce,

2-3 Eßl. asia Fischsauce,

1 -2 Tl Sambal olek (Nach Lust und Laune),

1 Eßl. Zitronensaft,

Öl (zum braten)

etwas Sesamöl (zum parfümieren)

 

Zubereitung:

Das Gemüse putzen und in kleine Teile zerteilen. Die Würstchen ebenfalls zerkleinern. Den Brokkoli extra in gesalzenem und kochendem Wasser kurz blanchieren. (Oder man nimmt Tk.)

Im Wok das Öl erhitzen und die Champignons hineingeben. Nach wenige Minuten den Rest des Gemüse und die Würstchen dazu geben und braten lassen. Wenn alles weich ist, kommen das Sesamöl und die Saucen dazu und werden ebenfalls noch mal 3-5 Minuten mitgewokt. Am Schluss vielleicht noch mit Zitronensaft abschmecken.

Zusatz:

(1) Wer es eleganter möchte, kann jedes Gemüse und die Würstchen einzeln anbraten, dann alles wieder in den Wok und mit den Saucen kurz 3-5 Minuten köcheln.

(2) Wer es scharf möchte, braucht nur frische Chili oder mehr Sambal Olek hinzugeben.

(3) Statt der Würstchen kann man auch hervorragend Garnelen nehmen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.