Kulinarisches

La Cantina Catalana

Genuss und Kreativität müssen nicht teuer sein. Das beweist derzeit die Cantina Catalana in Erfurt. Zusammen mit dem Castillo Catalana und der Tapas Bar El Goloso bilden diese drei Lokale für mich momentan die absolute Spitze des Genusses und der Gastfreundschaft in Erfurt.

Die Cantina Catalana bietet jede Woche eine neue Auswahl von sechs verschiedenen (Tapa-) Gerichten*: zwei Suppen, drei Fleischgerichte und ein (meist vegetarisches) Nudelgericht. 

image

(Feines aromatisches Fenchelschaumsüppchen mit Mandarinen-Espuma)

In dieser Woche ist es beispielsweise dieses Fenchelschaumsüppchen mit Mandarinen-Espuma**. Eine wunderbare Kombination aus fruchtigem Schaum und pürierter Fenchelcremesuppe. Auch wenn ich mir das Fenchelaroma etwas intensiver wünschen würde, ist dieses kleine, aber sättigende, Süppchen wirklich ein Hochgenuss.

image

(Aioli)

Als Nachtisch genoss ich das allzeit verfügbare Aioli***, was eigentlich als Hors d’œuvre froid (eine kalte, kleine Vorspeise) gereicht wird. 

Die Cantina Catalana begeistert mich, weil sie unglaublich abwechslungsreich ist. Jede Woche eine neue, kreative Karte zu erstellen und in sehr hoher Qualität zu präsentieren, ist in Erfurt ein Novum, soweit mir bekannt. (Nicht zu verwechseln mit wechselnden Mittagskarten verschiedener Restaurants, die meist nur eine preiswerte, abgespeckte Variante der Standardgerichte darstellt.)

Fazit: Die Cantina Catalana ist eine Perle unter den kleinen Erfurtern Lokalen. Von Dienstag bis Samstag immer von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet, bietet es eine Mittagsküche von bester Qualität und höchstem Abwechslungsreichtum. Das Lokal ist klein, aber gemütlich, das Personal sehr freundlich.

Ich kann nur jedem meiner Leser wärmstens einen Besuch empfehlen und schon jetzt guten Appetit wünschen!

——————

* http://de.wikipedia.org/wiki/Tapa_(Gericht)

** http://de.wikipedia.org/wiki/Espuma

*** http://de.wikipedia.org/wiki/Aioli

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: