• Mo. Jul 26th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

An die BILD – Danke, Axel!

VonChris Shafik Wunderlich

Jun 25, 2012

Sehr geehrter Herr Axel Springer,

Ich finde es großartig, dass Sie meinen Widerspruch gegen die Belästigung durch Ihre kostenlose Zeitung akzeptiert und respektiert haben.

Toll ist auch, dass Sie mir zum Verteilungstag einen sehr schönen Brief, in einem roten A4-Umschlag schickten, worin Sie Ihren Respekt und die Akzeptanz gegenüber meines Widerspruchs bestätigten und sich gleichzeitig Sorgen machten, dass mein Widerspruch doch so nicht gemeint war. Sollte dem so sein, würden Sie mir natürlich umgehend ein Exemplar zukommen lassen.

Aber ich kann Sie beruhigen: Ich möchte Ihre Zeitung nicht. Sie ist mir leider zu laut und zu flach, was nicht mal die Kurven der halbnacken Damen darin wieder wettmachen können.

Doch noch einmal vielen Dank für Ihre Sorge um meine BILDung.

Mit freundlichen Grüßen

Veröffentlicht mit WordPress für BlackBerry.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.