• Mi. Jul 28th, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Bismillah

Gelobt sei Allah subhana wa ta’ala, Den Kenner unserer Herzen, der uns näher ist, als unsere Halsschlagader.

Noch sind wir mitten im Ramadan. Wer kann und darf, fastet zum Gefallen unseres Schöpfers und um Seiner Barmherzigkeit willen. Dies ist der Monat, in dem wir uns noch mehr, als sonst, auf unseren Din konzentrieren sollen, denn niemand weiß, wann der Moment gekommen sein wird, wo er sich vor unserem Schöpfer wird rechtfertigen müssen.

Aus diesem Grund möchte ich euch zwei ausgezeichnete Vortragsreihen zu den grundlegenden islamischen Themen Aqida und Fiqh vorstellen und unbedingt ans Herz legen, sie euch anzuschauen.

1. „Kharidah al-Bahiyya | Glaubenslehre/’Aqida“ von MadrasahMedia

Ustād Dr. Maḥmūd Kellner erläutert darin in 11 Vorträgen den Text Kharidah al-Bahiyyah von Imam Ahmad ad-Dardir. Vers für Vers erläutert Ustād Kellner das unglaublich verdichtete Poem über Aqida, wobei er nicht nur um ein leichtes Verständnis bemüht ist, sondern auch auf aktuelle Probleme des Islams Bezug nimmt. Ohne es konkret zu benennen, gibt er dem Zuschauer somit auch die Mittel an die Hand, um z.B. die fehlerhaften salafistischen Lehren verstehen und widerlegen zu können.

2. „Malikitischer Fiqh: Einführung“ von Ali Ghandour

Ali Ghandour, Dozent an der Universität Münster, erläutert in diesem Mitschnitt seines Seminars die grundlegenden Themen der malikitischen Fiqh. Von den (die Fiqh betreffenden) Eigenschaften des Wassers, über die Menstruation, sowie das Gebet, lernen die Studenten und die Youtube-Nutzer die Grundlagen dieser Rechtsschule. Diese Playlist ist besonders empfehlenswert, da man in deutscher Sprache kaum etwas zur Rechtsschule nach Imam Malik (ra) findet.

Diese Playlist ist noch nicht abgeschlossen.

Möge Allah ta’ala euch mit diesen Videos so viel Nutzen und Freude bringen, wie ich beim sehen empfand und noch immer empfinde. Möge Er (swt) uns diesen Ramadan über das ganze Jahr seine Wirkung zeigen lassen.

Amin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.