• Allgemeines,  Islam

    Islamunterricht an Schulen? Wer machts?

    Laut SPIEGEL will der deutsche Innenminister an deutschen Schulen Islamunterricht. Finde ich toll. Es wird auch Zeit, dass stotternde Ethiklehrer endlich ihre meist grauenhaften Lehrbücher weglegen können und sich auf das Neuland Islam nicht mehr einlassen brauchen. Ahnung haben sie meist sowieso nicht und vertiefen dadurch eher Vorurteile, als sie abzubauen. Doch wer wird unsere Kinder dann den Islam beibringen? Den normalen christlichen Religionsunterricht halten meist Pastoren/innen oder Pfarrer, also christliche Theologen. Das hieße im Umkehrschluß, dass islamische Theologen* den Islam unterrichten sollen? Ich wäre dafür. Denn wer kann sonst den Islam vorurteilsfrei und glaubhaft vermitteln, wenn nicht ein islamischer Theologe? Doch es wird wahrscheinlich eher so, dass der christlich…