• Allgemeines,  kultur,  Politik

    Belangloses….

    Politik… Ein Thema, was ich hier in den letzten Jahren recht vernachlässigt habe. Nicht, weil es keine Themen gab, sondern weil hier die direkte Kommunikation per Facebook praktischer ist. Lebt doch Politik und die politische Bildung von der Kommunikation. Wie anders sollte man seine eigenen Ansichten immer wieder hinterfragen, als durch die Reflexion im Gesprächspartner? Natürlich bedarf es da einer schmerzhaften Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, um die eigenen (Vor-)Urteile immer wieder zu hinterfragen. Das gilt für mich, als einzelnes Individuum, ebenso, wie für die ganze Gesellschaft. Davon scheint jedoch derzeit kaum etwas in der aktuellen Politik auffindbar. Die AfD verwandelt jedes Thema in Hass und Lügen. Die CDU/CSU ist die…

  • Allgemeines,  Politik

    Erdoĝan. Überall Erdoĝan

    Erdoĝan. Überall Erdoĝan. Wo man hinschaut, sei es in die Presse, ins TV oder ins Netz: überall Erdoĝan. Man hat das Gefühl, es gibt kein anderes Thema. Man möchte die Zeit vor-stellen, damit die Wahlkämpfe in Deutschland, Holland und der Türkei endlich vorüber sind. Plumpe Polemik und haarsträubender Populismus wechseln sich ab oder gehen Hand in Hand. Auf allen Seiten. Und trotzdem konzentriert sich alles auf Erdoĝan. Ich mag Erdoĝan. Lange habe ich ihn sehr geschätzt, da er viele Gesetze aufgehoben hat, die ich als Fehlentwicklung der Türkei sehe. Wie z.B. das Kopftuchverbot für Frauen in öffentlichen Diensten, an der Uni und im Militär. Er stärkte den Islam und brachte…

  • Allgemeines,  Glaube / Religion,  Politik

    Neue Denker braucht der Kontinent

    Ein Ungeist geht um in Europa. Der braune, rechthaberische Ungeist des Nationalismus. Deutschland stänkert gegen die Türkei. Die Türkei stänkert zurück. Frankreich kocht sein eigenes Ausnahmesüppchen. Großbritannien ist auf der Flucht. Und Polen und Ungarn versinken bereits in politischen Fäkalien. Man hat das Gefühl, als ob dieses europäische Konstrukt eine Psychotherarpie bräuchte, in der jedes Land seine verdrängten Emotionen freilegt und lernt sie abzubauen. Nehmen wir Deutschland: Der sog. „Türkei-Deal“, geboren aus der Not mangelnder Partnerschaft, hat tiefgehende Aggressionen geweckt, wie es scheint. Man musste „den Türken“ als Sieger akzeptieren. Sieger in einem politisch-moralischen Wettkampf, den niemand zugeben oder gewinnen kann. Und wie so oft, wenn man besiegt wird, beginnt…

  • Allgemeines,  Glaube / Religion,  Islam,  Politik

    Wenn mit dem Imam die Pferde durchgehen

    Bismillah As-Salamu aleykum Die heutige, 29.07.2016, Freitagspredigt in der Erfurter Moschee war mal wieder enorm verstörend und verwirrend. Es fällt mir schwer fair darüber zu berichten, da 70% der Predigt auf arabisch war und die restlichen 30% in einem sehr schlechten deutsch. Es fällt mir auch schwer fair zu bleiben, weil ich verstehen kann, dass man nach den Ereignissen der letzten Wochen schwer ruhig bleiben kann, besonders, wenn man als Imam von allen Seiten gesagt bekommt, Muslime seien Terroristen, insbesondere die Salafisten. (Wiegt in diesem Fall noch mehr, da der Imam zu dieser Gruppierung gehört.) Ich verstehe auch die innere Verfassung, wenn man es so empfindet, als würde die Öffentlichkeit…

  • Allgemeines,  Politik,  Privates

    Jahresrückblick 2015

    Bismillah Dem aufmerksamen Leser wird es nicht entgangen sein, dass mein üblicher Jahresrückblick sich mittlerweile um einige Wochen verspätet hat. Dieses Mal hat es jedoch keine gesundheitlichen Gründe, sondern das Jahr war einfach so komplex und voll, dass ich nicht weiß, wo ich beginnen soll… Politisch täuschte mich meine Beurteilung von 2014 nicht, denn 2015 wurde alles noch schlimmer. Die Kriege in Syrien, Irak, Libyen, Afghanistan usw. lassen die Flüchtlingszahlen noch immer nicht schrumpfen. Wie auch, wo sich doch 2015 auch noch Russland aktiv in die Bombardements gegen Daesh (IS) eingemischt hat. Mittlerweile ist dieser ganze Konflikt zu einem reinen Stellvertreterkrieg angewachsen. „Stellvertreterkrieg beenden“, TAZ, 24.10.2015, http://www.taz.de/!5241615/ Die hohe Zahl…