• Do. Dez 2nd, 2021

Existenzspuren

Jedes Leben und jeder Gedanke hinterlassen ExistenzSpuren…

Koreanisch essen in Erfurt

VonChris Shafik Wunderlich

Mai 29, 2014

Koreanisches Essen war mir bisher vollkommen unbekannt. Wie das ganze Land, bis auf eine kurze Beschäftigung mit dessen Geschichte.

Dieses  kulinarische Wissenslücke wurde nun geschlossen. Denn vor einigen Wochen hat in der Nordhäuserstraße in Erfurt das „Bab & Bab“ eröffnet. Ein kleines, gemütliches Bistro, welches von zwei sehr netten Damen betrieben wird.

Die Speisekarte ist klein, aber sehr schmackhaft und von sehr guter Qualität. Das Meiste der Speisen wird selbst gemacht und zieht sich quer durch die koreanische Küche.

Die Mehrheit der Gerichte ist vegetarisch. So zum Beispiel Bab Kimbab, eine Art riesigem Sushi, welches in Scheiben geschnitten serviert wird.

Dann Kimchi. Ein sauer/scharf eingelegter Weißkrautsalat, den es in mehreren Schärfegraden gibt. Je nach Dauer des marinierens wird er immer schärfer. Sehr empfehlenswert, besonders als erfrischende Beilage zu den Geflügelspießen.

2014-05-26 11.22.55

Sehr schmackhaft sind auch die Mantu. Mit Rindfleisch gefüllte Teigtaschen, zu denen eine Sojasoße serviert wird, die mit Frühlingszwiebeln verfeinert wurde.

2014-05-16 12.28.09

Als Hauptgerichte gibt es verschiedene Variationen von Reis- und Nudelgerichten. Die sogenannten bibimbab (die Reisgerichte), werden in Steintöpfen serviert. Die Mehrheit dieser Gerichte ist ebenfalls vegetarisch. Nimmt man sie als Menü, so wird das Reisgericht von einer Misosuppe und zwei Sorten Salat begleitet.

2014-06-02 11.11.37(Auf dem Bild hab ich den Reis, die Gemüse, das Rindfleisch, die Chilisoße und das Spiegelei bereits vermischt. Deshalb sieht es etwas chaotisch aus. Dazu sieht man ganz rechts eine extra Portion Kimchi, was aber nicht zum Menü gehört.)

Fazit: Das „Bab & Bab“ ist unbedingt ein Besuch wert. Man lernt eine sehr aromatische und gesunde Küche kennen, deren Preis/Leistungsverhältnis hervorragend ist. Dazu die sehr nette Bedienung durch die beiden Besitzerinnen. Ein Tipp zum Schluss: Wenn hinter einem Gericht „scharf“ steht bzw. eine Peperoni abgebildet ist, dann sollte man diese Warnung ernst nehmen. Es ist dann auch wirklich scharf, aber ein Genuss.

„Bab & Bab“
Nordhäuserstraße 72   (Straßenbahnhaltestelle Helios Klinikum, nicht vollständig rollstuhlgerecht)
99089 Erfurt
 
Nachtrag: Seit kurzem hat das Bistro auch eine Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/Bab-Bab-Koreanisches-Bistro-Erfurt/417623711714873?fref=ts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.