• Allgemeines,  kultur

    Oper „Am leuchtenden Fluss“

    Seit ungefähr einer Stunde sitze ich daheim und überlege, wie ich über die Oper von Johanna Doderer denke… Aber irgendwie gelange ich nicht zu einer endgültigen Meinung. Auf der einen Seite bin ich begeistert, auf der anderen jedoch mit jeder Minute mehr enttäuscht. Zum Libretto brauche ich an dieser Stelle nichts weiter schreiben, sondern verweise lieber auf die Homepage des Theaters. Sicher kann ich sagen, dass die Musik wunderschön war, wenn auch eher altbacken. Ich hatte moderne Klassik erwartet, die sich schwer erschließen läßt und den Hörer alles abfordert. Doch sie ist leicht, angenehm, eingängig… Die Besetzung ist hervorragend, so daß man an manchen Stellen schon allein durchs hören Gänsehaut…