Allgemeines,  Islam,  Privates

Wochenende in der Tekke / Dergah

InshaAllah, so Gott will, werde ich am Wochenende wieder in der Tekke meines Ordens, also in Castrop-Rauxel, sein. Ich freue mich riesig drauf, sehne mich nach der Ruhe und Konzentration dort. Sehne mich danach Kraft zu sammeln, die Akkus wieder aufzuladen, meinen Glauben zu vertiefen…

Anders als beim ersten Mal möchte ich diesmal an jedem Ritual aktiv teilnehmen. Ich war Zuschauer, war nervös, unsicher (das werd ich diesmal auch sein.), also fast nur passiv… Es war alles so neu, so geheimnisvoll… Aus dieser Beobachterrolle möchte ich diesmal raus. Aber egal, wie es kommt: ich freu mich drauf.

7 Kommentare

  • gül

    salam …..
    leute es ist das schönste was es gibt sich auf sowaszu konzentriern gebet allah… macht einfach mit es kommen in tekke viele leute hin man fühlt sich wie zuhause alle unsere geschwister sind dort wenn ihr unsicher seit dan fragt die sind auf alle fragen da.

  • meryem

    könnte jemand die Anschrift anschreiben? Seit Wochen nehmen wir uns nämlich vor dort hin zu fahren doch es scheitert jedes Mal 🙁

    wäre dankbar..

  • Salih

    Salam Alaykum
    Frag die Leute dort mal ob der Dhikr den die dort machen der Sunnah entspricht?
    Und warum man unbedingt Vermittler zwischen sich und Allah braucht.

    Ihr werdet sehen dass was die dort machen hat keinen Ursprung in der Sunnah und das nehmen eines Vermittlern aus der frühen Mekkazeit kommt, wo die Leute sagten:“Wir beten diese Vermittler nur an, weil sie uns näher zu Allah bringen“

    Setzt euch einfach mal dahin und fragt euch selbst: „Ist das wackeln und springen und das nervös sein und das Angst haben der Islam mit denen 1,5 Milliarden Menschen erobert wurden?“

    Lest Bücher von Abu Haneefa, Ibn Taymiyya, Imam Shafii oder andere frühe Gelehrte. Keiner von denen wird euch sagen ‚Wackelt wie die Juden mit euren Kopf und das ist Dhikr‘

    Think about it

  • Chris Shafik Wunderlich

    As-Salamu alleykum

    Ich habe lange ähnlich gedacht, wie du, akhi. Doch, alhamsdullilah, habe ich irgendwann verstanden, dass all diese Vorwürfe nur Wahabitische Verleumdungen sind, an denen kein Punkt wahr ist. Wir brauchen keine Vermittler, wir wackeln nicht rum…

    Akhi, besuch die wahren Sufis und lernen von ihnen, wie wir Allah teallah verehren, IHM nichts gleichstellen und nichts zwischen IHN und uns stellen.

    Möge Allah teallah dich erkennen lassen, was der Glaube eigentlich bedeutet und welche Tiefe er haben kann…

  • huseyin

    Ich hatte Gerne gewusst ob in Islam zusammen tanzen gibit halay.ob einer von sahabe Oder ehli beyt Oder imam gemacht haben man kann nicht namens Allah tanzen in buhara Hadis ist Es deutlich geschrieben das ist biat.

  • Chris Shafik Wunderlich

    As-Salamu alleykum.

    Akhi, ich verstehe nicht, was du sagen möchtest.
    I don’t understand your words. Please, say it in your own language.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: